Drauschifffahrt


Die DRAU ist Kärntens Hauptfluss und nimmt alle Wasser aus dem ganzen Land in sein breites Bett auf. Ihre größte Breite wird am Völkermarkter Stausee erreicht, die Wasseroberfläche beträgt hier über 10 Quadratkilometer und die Wassertiefe an manchen Stellen bis zu 24 m. Der Völkermarkter Stausee ist somit der drittgrößte See Kärntens.

Die Abfahrt erfolgt an der Anlegestelle in Seidendorf (5 km zum Klopeiner See), entlang der dunkelgrünen Auen schippert man ungefähr 60 Minuten bis zum Hafen der Bezirkshauptstadt Völkermarkt und danach wieder zurück. Besucht man die Bezirksmetropole mit ihren Sehenswürdigkeiten, kann man mit dem nächsten Schiff zum Ausgangspunkt zurück kehren.