Wildensteiner Wasserfall


Der Wildensteiner Wasserfall ist der höchste freifallende Wasserfall Europas mit 54 m Fallhöhe.

Seine Quelle liegt knapp unter dem Gipfel des Hochobirs (2142 m), einem der schönsten Aussichtsberge Kärntens.

Nahe Gallizien führt eine ca. 20 minütige Wanderung bis zum Wasserfall.

 

Der Ausflug lässt sich mit einem Abstecher zu den Resten der Ruine Wildenstein verbinden, die man nach einem 30 minütigem Aufstieg erreicht. Von hier genießt man zunächst eine tolle Aussicht auf Gallizien und Unterkärnten. Die Burg des Adelsgeschlechtes der Wildensteiner soll beim gewaltigen Erdbeben im Jahre 1348 zerstört worden sein.